Hauptmenü

Kompakt Wien Suche

Logo Neurokompakt 
Herzlich willkommen bei NeuroKompakt

Physiotherapie

Unsere Physiotherapeutinnen bieten Ihnen einen individuell auf Sie abgestimmten, ganzheitlich orientierten Therapieplan und ein breites Spektrum an Therapiemaßnahmen. 

Ziele der Physiotherapie

  • Reduktion und Vorbeugung von Bewegungsstörungen. Natürliche Bewegungsabläufe erhalten, verbessern bzw. wieder-hergestellen, sodass schmerzfreie und selbständige Bewegung möglich wird.
  • Normalisierung des des Muskeltonus (Spastizität herabsetzen oder schwache bzw. gelähmte Muskeln aktivieren).
  • Förderung der motorischen Kontrolle bzw. Verbesserung von Mobilität, Stabilität, Ausdauer, Kraft, Geschicklichkeit, Gleichgewicht und Koordination.
  • Steigerung des Körperbewusstseins und der Körperwahrnehmung.

Heidi Halbedl Annemarie Heyn Michaela Schmitt

Behandlungsmethoden

Folgende Behandlungsmethoden bietet Ihnen die Physiotherapie:Michaela SchmittLymphdrainage

  • Neurophysiologische Behandlung nach Bobath und PNF
  • Nervenmobilisationstechniken
  • Manuelle Therapie
  • Bindegewebstechniken, Faszientechniken, Heilmassage
  • Funktionelle Bewegungslehre (Gangschulung, Haltungsschulung)
  • Viszerale Therapie bei neurologischen ErkrankungenAnnemarie Heyn
  • Manuelle Lymphdrainage und Entstauungstherapie
  • Sensomotorisches Training
  • Narbenbehandlung und -entstörung
  • Ortho-Bionomy®
  • APM
  • Kinesio-Taping bzw. funktionelle Tapeverbände

Neurophysiologisches Behandlungskonzept nach Bobath

Bei diesem Behandlungskonzept werden gestörte Bewegungsabläufe bzw. der Muskeltonus durch sensomotorische Stimulation normalisiert. Die motorische Kontrolle bzw. Mobilität, Stabilität, Ausdauer, Kraft, Geschicklichkeit und Koordination werden verbessert. Dies geschieht durch Erarbeiten spezifischer Aktivitäten mittels Rumpfübungen, Steh- und Gleichgewichtstraining, Standbein- und Spielbeinfunktion, Gangschulung, Stiegensteigen, Arm-Hand-Funktion, alltagsorientierter Therapie, Transferschulung und Lagewechsel.

ADL–Training (Alltagshandlungen wie Lagewechsel und Transfers, Aufstehen, Niedersetzen, Toilettengang, Gehen, Stiegensteigen, Anziehen, Facio-orale Funktion, …)


Mag. Ulrike Edda Musil in der PhysiotherapieUlli Musil

Ortho-Bionomy®

Ortho-BionomyDiese Technik hat ihren Ursprung in der Osteopathie und setzt auf ganzheitliche, weiche, manuelle Behandlung mittels Cranium / Cranio-Sacraler Therapie, Faszientechniken, manueller Techniken, visceraler sowie energetischer Techniken. Ziel ist, den Menschen in seiner Gesamtheit zu erfassen und mit einer individuellen Behandlung die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

 

 

 

Ziele der Behandlung sind

  • die Lösung von Blockaden und Spannungsproblemen auf allen Körperebenen (z.B. bei Fehlhaltungen bzw. -stellungen, akuten und chronischen Schmerzen bzw. Verspannungen, Schleudertraumen, Schwindel, Migräne, Tinnitus, Verdauungsproblemen, Urogenitalproblemen, HNO-Problemen, Schlafstörungen, Stress oder bei Müttern bzw. Neugeborenen nach der Geburt).
  • ein Spannungsausgleich und eine Harmonisierung des Körpers bei Problemen mit Organen oder des Bewegungsapparates während bzw. nach der Schwangerschaft oder nach Operationen.
  • die Stärkung der Selbstheilungskräfte: Teil des Therapieansatzes ist die Förderung der Eigenverantwortlichkeit, der Selbstwahrnehmung und der bewusste Umgang mit sich und seinem Körper.

Organisatorisches

Verordnungsschein:

Für die Physiotherapie benötigen Sie eine Verordnung für Physiotherapie von Ihrem praktischen Arzt/ Ihrer praktischen Ärztin oder Facharzt/ Fachärztin. Diese sollte die Anzahl und Art der Behandlungen bzw. die Behandlungsdauer enthalten.

Beispiele:

 „10 x Physiotherapie à 60 Minuten“

„10 x Physiotherapie à 45 Minuten + 10 x Massage à 15 Minuten“

bzw. für neurologische PatientInnen „10 x Neurophysiologische Behandlung“ à 60 Minuten.

Falls Sie einen Hausbesuch benötigen, muss dies in Form von "10 x Hausbesuch" auf dem Verordnungsschein vermerkt sein.

Diese Verordnung können Sie bei Ihrer Krankenkasse chefärztlich bewilligen lassen, um einen Teil der Kosten refundiert zu bekommen.

 

Einreichen:

Nach Beendigung der Therapie bekommen Sie eine Honorarnote, die Sie gemeinsam mit dem bewilligten Verordnungsschein (beides im Original) zwecks Teil-Rückerstattung an Ihre Krankenkasse schicken können. Sie bekommen dann einen Teil der Therapiekosten von Ihrer Kasse refundiert. 

 

Bitte bringen Sie etwaige Röntgen- und MR-Bilder mit. Wir weisen darauf hin, dass es eventuell notwendig ist, sich für Befundung und Behandlung bis auf die Unterwäsche zu entkleiden.

Therapiezentrum Kompakt

Anfahrtsbeschreibung

Das Therapiezentrum Kompakt liegt in der Jägerstraße 63, Top 4 und Top 7, in unmittelbarer Nähe der U6 Station Jägerstrasse und ist nach eigener Einschätzung barrierefrei zugänglich (stufenlos, Lift vorhanden). Erreichbar mit dem Bus 5B, den Straßenbahnen 31 und 33 sowie mit der U6. Parkplätze in der unmittelbaren Umgebung sind ausreichend vorhanden, diese sind zwischen 9 und 22 Uhr gebührenpflichtig. Im Parkhaus Wexstrasse (Merkur) stehen ebenfalls ausreichend Parkplätze zur Verfügung (1,5 Stunden gratis parken).